Mira Valentin

Mira Valentin (c) wustaphoto
Mira Valentin (c) wustaphoto

Mira Valentin ist Autorin. Ihre Bücher findest du auf ihrer Homepage: www.mira-valentin.de auf ihrem Instagram-Account (@MiraValentin) gibt sie Tipps für Autoren.

Ihre Gedanken zu meinem #ProjektBesteseller

Auch wenn man alles richtig macht, ist ein Bestseller nie garantiert. Aber andersherum wurde bei einem Bestseller in der Regel alles richtig gemacht. Die Grundlage für ein erfolgreiches Buch ist also, dass es qualitativ in jeder Hinsicht hochwertig ist. Das betrifft nicht nur den Inhalt, sondern auch Cover, Lektorat, Korrektorat, ggf. Illustrationen/Karten und den Buchsatz. Schon vor der Veröffentlichung sollte man sich eine möglichst große Community auf Social Media aufbauen, denn meist scheitert es an zu wenig Sichtbarkeit und Reichweite. Dabei ist es wichtig, die passende Zielgruppe anzusprechen.

In meinem Fall hat diese sich im Laufe der Zeit verändert. Aus Jugendbüchern wurden erwachsene Bücher. Ein Teil der Zielgruppe ist einfach mit mir und den Büchern zusammen älter geworden und deshalb dageblieben. Andere musste ich neu gewinnen. Wie man diese Leute findet?
Indem man selbst in entsprechenden Gruppen, Foren und Seiten aktiv ist, klar passenden Content postet und auch mal an geeigneter Stelle passende bezahlte Werbung schaltet. Auch wenn viele das nicht hören wollen: In ein erfolgreiches Buch muss man leider erst mal sehr viel Geld investieren. Und dennoch bleibt die Chance hoch, dass es kein Bestseller wird.

Mira Valentin


Liebe Mira,

ich danke dir sehr für deinen Beitrag. Immerhin hast du bereits ein Buch veröffentlicht, dass den „Bild Bestseller“ Titel erhielt und weitere Auszeichnungen errungen. Aber ja, dein Text zeigt wieder deutlich, wie hart das Autorenleben ist: Geld investieren und am Ende ist das Buch ein Flop, weil es an der Sichtbarkeit fehlt.

Ich finde es gut, dass du auch das Thema bezahlte Werbung ansprichst. Damit habe ich mich bislang noch nicht auseinandergesetzt. Aber es kann natürlich auch ein Mittel sein um Sichtbarkeit zu gewinnen…

Ich danke dir!

Ach ja: Mir ging es wie deinen Lesern bei Harry Potter. Ich finds schön, wenn man als Leser mit dem Autor reift.


Möchtest du nicht verpassen, wenn ein neuer Beitrag erscheint, dann trage dich in meinen Newsletter ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.